Biskuitporzellan I Stylische Vasen
Nude Vase
Kristall Kerzenständer und Iittala Gläser
Mundgeblasene Zafferano-Gläser

Design – was ist das eigentlich… fragen wir uns, also bemühen wir das Lexikon:


Die Gestaltung eines Produkts hinsichtlich seines optischen Erscheinungsbildes und seiner Benutzbarkeit. Design bedeutet meist Entwurf oder Formgebung. Es ist ein Lehnwort aus dem Englischen, das wiederum aus dem lateinischen designare abgeleitet ist und in viele Sprachen Eingang gefunden hat. Design beinhaltet eine Vielzahl von Aspekten und geht über die rein äußerliche Form- und Farbgestaltung eines Objekts hinaus, vergleiche Disegno. Insbesondere umfasst Design auch die Auseinandersetzung des Designers mit der Funktion eines Objekts sowie mit dessen Interaktion mit einem Benutzer. Im Design-Prozess kann somit unter anderem Einfluss auf die Funktion, Bedienbarkeit und Lebensdauer eines Objekts genommen werden, was besonders beim Design industriell gefertigter Produkte relevant ist.

Quelle: wikipedia.org · Text unterliegt der CC-BY-SA-Lizenz


Also, alles klar? Unser Fazit ist, Design ist Gestaltung und Gestaltung soll Spaß machen und im täglichen Leben funktionieren.

Auf Details kommt es an…

Die Verliebtheit liegt im Detail. Was ist das – wofür? Nutzlos – oder doch nicht?

Man grübelt und wundert sich. Details schafft es, Gegenstände des Alltags mit dem kleinen Schmunzeln neu in Szene zu setzen.

Man ist verblüfft, man schaut zweimal hin. Eine Prise Humor würzt die Produkte.